logo hannoverGanz kurzfristig und nach einem sehr netten und unkomplizierten Kontakt mit dem Jugend-Ferien-Service der Stadt Hannover, haben die Buntén Hundé ein wöchentliches Dart-Angebot organisiert, um es noch ins Angebot der diesjährigen Feriencard zu integrieren.

An fünf Mittwochen können sich nun im Rahmen der Feriencard Hannover Kinder, Jugendliche und Erwachsene von 14.30 - 16.30 Uhr an den Boards der Buntén Hundé ausprobieren. Die Auftaktveranstaltung fand am 28. Juli 2021 statt. Die weiteren Feriencard-Termine sind der 04., 18. und 25. August, sowie der 01. September, an denen jeweils ab 14.30 Uhr (Einlass 14 Uhr) am Bischofsholer Damm 119 gedartet wird. Vorherige Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist notwendig und wenn es Spaß macht, kann man auch gerne an mehreren Terminen teilnehmen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind allesamt willkommen und wir freuen uns über jede weitere Anmeldung die uns erreicht.

IMG 20210804 WA0010IMG 20210804 WA0011(04.08.2021)

Für unser zweites Feriencard  Angebot hatten sich fünf neue Kinder angemeldet, die allesamt 10 Jahre alt waren, so dass die Gruppe altersmäßig schon mal prima zusammenpasste. Lukas kam ganz pünktlich, Marko und Dennis wurden gemeinsam gebracht und nachdem dann auch Maxim da war - Adele war leider doch nicht da - konnte es schon losgehen.

Die vier Jungs kannten sich alle schon, und schnupperten ganz frisch in den Dart-Sport. So suchte sich erst einmal jeder von unseren Leih-Pfeilen ein Set aus, bevor die Grundregeln erläutert und die ersten kleinen Übungen gestartet werden konnten. Die Trainingssstruktur war ähnlich der der Auftaktveranstaltung, wobei dieses mal aus jeder Übrung direkt ein kleiner Wettkampf entwickelt wurde, was sehr gut zur heutigen Gruppenzusammensetzung passte. So wurden Sieger beim "Dübelwuf", beim "halbes-Board-Treffen", beim "Bierdeckelzielen" und dann sogar beim Wurf auf ganz konkrete Zahlen gekürt und dann wollten alle unbedingt noch ein richtiges Turnier gegeneinander spielen.

So wurde die My-Darts-Tournament Software in Gang gesetzt, so dass auch die Besucher im Gastraum der Vereinsgaststätte mitverfolgen konnten, wie die Jungs im Trainingsraum gegeneinander spielten. Gespielt wurde jeweils ein Leg 301, Single out, so dass am Ende jeder drei Matches gespielt hatte. Und das Turnier war ausgesprochen spannend, da alle auf einem ähnlichen Niveau unterwegs waren. Am Ende hatte Maxim die besten Nerven, schnappte sich den Turniersieg und konnte sich die Siegerplakette umhängen lassen.

Da aber jeder im Laufe des Nachmittages Highlights wie T20, T19, T18 oder das Bulls Eye getroffen hatte, durfte sich jeder noch ein Seet Flights mitnehmen, für die ersten Pfeile, die demnächst vielleicht gekauft werden. Alle vier haben außerdem angekündigt an einem der weiteren Termine noch mal vorbei zu schauen, falls es zeitlich klappt. Wir würden uns freuen!

IMG 20210728 WA0004(28.07.2021)

Unter Anleitung unseres werdenden C-Lizenz Trainers Max, unterstützt durch Bene, wurden alle Teilnehmer erst mal herzlich empfangen und nach einer Vorstellungsrunde über die (Verhaltens-)Regeln beim Dart aufgeklärt. Gerade beim Steeldart eine erst mal wichtige Angelegenheit.

Danach ging es daran den Blick darauf zu richten, wie Darts eigentlich richtig geworfen werden. Alle konnten dann erst mal eine Wurfbewegung einüben, indem sie Dübel in eine am Dartboard angebrachte Kiste warfen. Eine Sache, die auch den anwesenden "Profis" viel Spaß bereitete.

Nun konnte sich jeder seine Darts schnappen und die Boards wurden unterschiedlich abgeklebt. An einer Station ging es darum die obere bzw. untere Hälfte des Boards zu treffen, an einer anderen darum ein bestimmtes Segment (Viertel) anzuvisieren, an der nächsten um das Treffen eines Korridores (von der 20 bis zur 3) und an der schwersten Station ging es schon darum kleinere Ziele zu treffen.

Alle Teilnehmer waren mit Eifer dabei - die beiden mitangemeldeten Väter spielten schon an einem Nebenboard ein erstes Match - und so wurde dann das erste Turnier für unser Feriencard-Teilnehmer dieses Tages ausgelost und in unsere My-Darts-Tournament-oftware eingegeben. Somit wurden die Scores aller Partien auf diverse Monitore übertragen, so dass man auch aus dem Gastraum mitverfolgen konnte, wie die Turnierspiele verliefen.

Da die Väter beim Turnier außen vor blieben und der jüngste Trainingsteilnehmer früher los musste - Schwimmkurs ging vor - war geplant, dass Katelyn (10), Theo (11), Lydia (12) und Klaas (12) jeder gegen jeden jeweils ein Leg spielen sollten. Bis auf Klaas duften alle das Spiel auf einem Single-Feld beenden, Klaas musste - da er schon etwas länger dartet - zum Abschluss ein Doppelfeld treffen, wie es eigentlich beim Dart üblich ist.

Da der Nachmittag wie im Fluge verging, reichte am Ende die Zeit nicht für alle Partien, so dass jeder zwei Spiele absolvierte. Lydia blieb als einzige dabei ungeschlagen und so konnte sie sich als erste Feriencard-Siegerin feiern lassen.


dart 1943313 640

Veranstaltungskalender

Keine Termine

Sportplatzwetter

Heute
14°C
Niederschlag: 0 mm
Windrichtung: ONO
Geschwindigkeit: 11 km/h
Morgen
16°C
21.09.2021
17°C
© Deutscher Wetterdienst

Wer ist Online?

Aktuell sind 552 Gäste und keine Mitglieder online