WhatsApp Image 2022 04 02 at 12.42.22(MB) Mit Christian, Bene, Michel und Max nutzten gleich vier Bunté Hundé vom SV Arminia das spielfreie Wochenende und fuhren am vergangenen Samstag zum Turnier des HFC Anderten. Nach der schnellen Anmeldung, aufgrund der vermeintlichen Nähe zum Austragungsort, stellte sich jedoch heraus, dass es sich um das 80 Kilometer entfernte Anderten bei Heemsen handelte. So wurde aus der scheinbar kurzen Anreise eine einstündige Auswärtsfahrt, die den Ausflug gleich etwas besonderer machte. Ebenfalls an Board war die Ur-Bunté-Hündin Steffi Wichmann.

Nach der Ankunft um halb eins wurden unsere Spieler sehr freundlich von den Gastgebern empfangen. Aus dem ursprünglich 64 SpielerInnen großen Teilnehmerfeld fanden wegen kurzfristiger Absagen immerhin noch 40 Darter und Darterinnen den Weg an die 6 Boards des Schützenheims, wo das Turnier um 13 Uhr begann. Gespielt wurde in 6 6er- bzw. 7er Gruppen im Modus Best of 3, von denen je die Top 4 weiterkommen und anschließend in einem 24er Doppel-KO Modus den Gewinner ausspielen sollten.

WhatsApp Image 2022 04 02 at 15.16.56Christian und Bene trafen in Gruppe E auch gleich im ersten Spiel aufeinander, welches Bene, der an diesem Tag insgesamt eine starke Leistung abrufen konnte, mit 2:0 für sich entschied. Mit in dieser Gruppe war auch Ernst vom DC Dudensen, den man schnell als einen der Top-Favoriten ausmachte. Nichtsdestotrotz bezwang Bene im Gruppenspiel nach Rückstand auch Ernst mit 2:1 und sicherte sich mit vier weiteren ungefährdeten Siegen Platz 1 und somit ein Freilos im KO-Baum. Christian wurde Dritter und konnte ebenfalls souverän die KO-Phase erreichen.

Michel, der in letzter Zeit super in Form ist und diverse 180er Abend für Abend schmeißt, sicherte sich in seiner Gruppe D ebenfalls den Gruppensieg mit fünf Siegen und einer unglücklichen Niederlage gleich zu Beginn.

Max‘ Gruppe bestand aufgrund mehrerer Ausfälle nicht mehr aus 7 sondern nur noch aus 5 Spielern. Dass bereits Platz 4 das Weiterkommen sicherte, hielt weder ihn noch Ivo Barchanski (DD Glissen, ein weiterer Turnier-Favorit) oder Joost (Spieler der Gastgeber) davon ab, mehr als ordentliche Darts in der Vorrunde zu spielen. Mit einer Niederlage und 3 Siegen zog auch Max und somit alle Bunten Hunde in die KO-Phase ein.

Steffi konnte sich in Gruppe C mit drei Siegen und drei Niederlagen sicher durchsetzen, musste sich dann aber direkt im ersten KO-Match Christian mit 3:0 geschlagen geben und schied eine Runde später leider ganz aus. Trotzdem zeigte sie gute Leistungen und blieb bis zum bitteren Ende um die anderen Bunten Hundé zu unterstützen. Chapeau!  

Bene und Michel als Gruppenerster und Max als einer der besten Gruppenzweiten sicherten sich ein Freilos, Christian musste zum Start der Doppel-KO-Runde gleich wieder ans Board.

WhatsApp Image 2022 04 03 at 01.21.57Nach souveränen Auftritten der Bunten Hunde in den ersten Runden kam es dann, wie es kommen musste. Christian traf auf der Gewinner-Seite im Achtelfinale auf Max (0:3) und Michel auf Bene (2:3). Christian konnte sich danach auf der Verliererseite mit einem glatten 3:0 noch eine Runde weiterspielen, ehe Ivo ihn mit 3:0 aus dem Turnier nahm, was aber einem guten 8. Platz in der Endsumme bedeutete. Nachdem Bene sich im Viertelfinale der Gewinnerseite denkbar knapp 2:3 gegen Ernst geschlagen geben musste, dem somit seine Revanche gelang, trafen Michel und Bene noch ein weiteres Mal auf der Verlierer-Seite aufeinander. Dort brannten beide Spieler ein Feuerwerk ab (Michel 17er SL und 180, Bene 20, 23 und 22 Darts) welches Bene nach einem erneut spannenden Spiel mit 3:1 gewinnen konnte und Michel somit leider aus dem Turnier warf.

Im Halbfinale der Gewinner-Seite traf Max dann auf Ernst, der vorher Bene mit 2:3 auf die Verlierer-Seite geschickt hatte. Ernst ließ Max mit einer 100% Doppelquote und starken Scoring beim 0:3 keine Chance.  Im Halbfinale der Verlierer-Seite wartete Ivo auf Max, der zuvor Bene mit einem klaren 3:0 und einem 14er SL und fünf perfekten Darts im dritten Leg nicht den Hauch einer Chance ließ und aus dem Turnier warf. Die beiden lieferten sich eine packende und hochklassige Partie in der es nur nur so Tripple hagelte. Max fehlte allerdings das Timing auf die Doppel, und so setzte sich Ivo am Ende verdient mit 1:3 durch. Das abschließende Finale gewann Ivo durch eine starke Leistung über zwei Spiele je Best of 5, da er von der Verlierer-Seite kommend Ernst gleich doppelt besiegen musste.

Zu später Stunde (01:30 Uhr) verabschiedeten sich die Bunten Hunde nach 13 (!) Stunden Darts dann aus Anderten. Mit vier Platzierungen unter den Top-8 (Platz 3: Max, Platz 4: Bene, Platz 6: Michel, Platz 8: Christian) konnten alle Bunten Hundé am Ende sehr zufrieden aber auch müde die Heimfahrt mit etwas Preisgeld und Max sogar mit einem kleinen Pokal ausgestattet die Heimreise nach Hannover antreten.


Vielen Dank an das Orga-Team des HFC Anderten für den wirklich sehr netten Samstag mit top Verpflegung an Theke und Grill! Es hat uns viel Spaß gemacht, wir sehen uns 😊


dart 1943313 640

Kalender zur Turnierserie

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Wer ist Online?

Aktuell sind 500 Gäste und keine Mitglieder online